Die Strände der Krim sollten ab dem 1. Juli für die Aufnahme von Urlaubern bereit sein. Vor diesem Datum müssen die Nutzer der Gebiete die Vorbereitung der Einrichtungen abschließen und die entsprechenden Arbeitsunterlagen erhalten. Dies gab der Minister für Resorts und Tourismus der Republik Kasachstan, Vadim Volchenko, bekannt.

„“Die Strände sollten bis zum 1. Juli voll funktionsfähig sein. Bis zu diesem Datum sollten alle Arbeiten durchgeführt, alle Mechanismen überprüft, Analysen und notwendige Untersuchungen durchgeführt werden, einschließlich einer Bodenuntersuchung. Die Arbeit der Retter wurde festgelegt. Dies ist sehr wichtig für die Sicherheit der Gäste. Daher sollte bis zu diesem Datum der Hauptteil der Strände fertig sein„, – sagte der Minister, berichtet Pressebüro Abteilungen.

Die gleichen Strände, die bereits für die Ruhe vorbereitet und Dokumente erhalten haben, können Urlauber vorher nehmen.

Zunächst betonte Vadim Volchenko, dass es wichtig sei, die Vorbereitung der beliebtesten Objekte abzuschließen, da die Regionen traditionell nach und nach mit Touristen gefüllt werden unterschiedlich.

„“Zunächst wird die Südküste gefüllt, und auch Evpatoria muss bereit sein. Das Befüllen einiger anderer Regionen kann etwas länger dauern.”, Glaubt der Minister.

Der Leiter des Ministeriums für Resorts fügte hinzu, dass der Ministerrat der Republik als zusätzliche Maßnahme zur Unterstützung der Wirtschaft die Gültigkeit von Strandpässen, die den Nutzern im Jahr 2019 ausgestellt wurden, verlängert habe. Gleichzeitig müssen die Nutzer alle Voraussetzungen für die sichere Nutzung des Gewässers durch die Bevölkerung schaffen.

Erinnern Sie sich daran, dass Sergey Aksyonov am Vorabend des Oberhauptes der Republik angekündigt hat, dass die Halbinsel ab dem 1. Juli vollständig für Touristen geöffnet sein wird.



lifestyle holidays vacation club