29. Juli 2020

Die Internationale Agentur für Krebsforschung (IARC) hat zusammen mit mehreren internationalen Partnern die Internationale Zusammenarbeit für die Klassifizierung und Forschung von Krebs (IC) eingerichtet3R) Förderung evidenzbasierter Praktiken und Standards für die Klassifizierung und Forschung von Krebs. IC3R wird dazu beitragen, Herausforderungen im Zusammenhang mit der Klassifizierung von Tumoren zu bewältigen, wie z. B. die zunehmende Mehrdimensionalität, die überwältigende Menge an wissenschaftlichen Informationen in diesem Bereich und die Übersetzung von Forschungsergebnissen in die Klassifizierung von Tumoren und die Diagnose von Krebs.

IC3R ist eine Initiative der WHO-Gruppe zur Klassifizierung von Tumoren (WCT) am IARC, die die WHO-Reihe zur Klassifizierung von Tumoren erstellt, die von Pathologen und Krebsforschern weltweit verwendet wird. WCT ist einzigartig gelegen, um eine internationale Zusammenarbeit zur Bewertung der Tumorklassifizierung und ihrer relevanten Probleme einzuleiten. IC3R bietet ein Forum zur Koordinierung der Evidenzgenerierung, -synthese, -bewertung und -standardisierung für die Tumorklassifizierung.

IC3Zu den R-Mitgliedsinstitutionen gehören Universitäten, Forschungszentren und andere interessierte Kreise. Jedes Mitglied wird Vertreter beauftragen, um die internationalen Bemühungen zur Bereitstellung hochrangiger, aktueller Nachweise und zur Förderung universeller Standards für die Klassifizierung von Krebs zu erörtern und zu koordinieren. IC3Es wird erwartet, dass R Ergebnisse liefert, die einen großen Einfluss auf die Tumorklassifizierung und die Krebsforschung haben werden.



lifestyle holidays vacation club