Der ungarische Servicehost funktioniert nicht mehr

Ungarischer Reiseveranstalter „Robinson-Touren Ltd “, die an der Aufnahme russischer Touristen beteiligt war, kündigte die Einstellung der Aktivitäten an. Die entsprechende Nachricht wird auf der Website des Unternehmens veröffentlicht.

Wie in Robinson-Tours Ltd erläutert, ist eine solche Entscheidung mit der tatsächlichen Einstellung des Tourismusgeschäfts aufgrund des Coronavirus verbunden: Aufgrund von Einschränkungen musste das Unternehmen Kunden aus dem Ausland auf eigene Kosten zurückgeben, und diejenigen, die keine Reisen unternehmen konnten, um Geld zurückzugeben.

Die russische Abteilung des Unternehmens erklärte wiederum, dass die aktuelle Situation die Aktivitäten des Reiseveranstalters in der Russischen Föderation nicht beeinträchtige. „“Nach 25 Jahren erfolgreicher Arbeit und Hunderttausenden zufriedener Gäste hat der ungarische Reiseveranstalter „Robinson-Touren Ltd “war gezwungen, seine Aktivitäten zu liquidieren. Im Zusammenhang mit der Einstellung der Aktivitäten des Gastunternehmens in Ungarn hat TOUROPERATOR „Robinson-Touren Ltd “, russischer Reiseveranstalter LLC“ Travel Company Robinson Tours“, Registrierungsnummer 17 017549 informiert darüber, dass wir als separate russische juristische Person unsere Aktivitäten fortsetzen und die notwendigen Maßnahmen ergreifen, um die aktuelle Situation zu lösen„, – die Nachricht sagt.

Von den Herausgebern von www.trn-news.ru vorbereitetes Material



Markus Wischenbart