Auch angesichts der strengen Beschränkungen und der Wirtschaftskrise wollen russische Touristen reisen und sich entspannen. Nach Angaben von Reiseveranstaltern interessieren sich Touristen derzeit aktiver für Inlandsresorts und buchen diese. Darüber hinaus kann, wie Svetlana Kulikova, stellvertretende Generaldirektorin von Solveks, betont, bereits gesagt werden, dass Plätze in beliebten Unterkünften möglicherweise nicht für alle ausreichen.

Laut dem Experten begann die Ferienzeit ab dem 1. Juni, obwohl mit Einschränkungen, im Krasnodar-Territorium: Unterkünfte mit medizinischer Lizenz beherbergen seit zwei Wochen Touristen.

„“Die Aufhebung der Quarantänebeschränkungen im Krasnodar-Territorium erfolgt schrittweise, aber jetzt kehrt das Resort allmählich zu seinem üblichen Rhythmus zurück. In Sotschi begannen mehrere große Springbrunnen, Parks, Plätze und Böschungen sowie Sommerterrassen mit Cafés und Restaurants wurden eröffnet. Anapa und Gelendzhik sind auch bereit, Gäste zu empfangen. Ab dem 1. Juli werden neben Sanatorien auch die Eröffnung weiterer Hotels erwartet, die alle Anforderungen von Rospotrebnadzor erfüllen„, Sagt Svetlana Kulikova.

Die Krim bleibt nicht hinter dem Krasnodar-Territorium zurück: Am 15. Juni begannen einige Sanatorien auf der Halbinsel zu arbeiten. Bisher können sich nur die Bewohner der Republik selbst in ihnen entspannen – aber es wurde bereits ein Schritt in Richtung eines vollwertigen Starts getan, der es uns ermöglicht, optimistisch an die Ferienzeit auf der Halbinsel zu glauben immer noch wird stattfinden. Gleichzeitig sollte der Tourismussektor der Krim ab dem 1. Juli für Touristen aus anderen Regionen der Russischen Föderation geöffnet sein. Mit einigen Einschränkungen funktioniert die Infrastruktur von Hotels und Resorts, insbesondere Animation, Pools und ein Buffet usw. In Unterkünften, Desinfektion und regelmäßige Prüfung der Mitarbeiter für COVID-19. Informationen über das Fehlen von Coronavirus wurden noch nicht gelöscht, aber im Juli werden die Anforderungen an Urlauber schrittweise gesenkt. Sanatorien benötigen noch eine Bescheinigung über das epidemiologische Umfeld, freuen sich jedoch auf eine Anordnung, diese zu stornieren.

Natürlich gibt es im Moment nur wenige Touristen in den Resorts, aber die Zahl der Sommeranwendungen wächst laut Solvex-Reiseveranstalter täglich. Daher sollten Touristen darüber nachdenken, jetzt die beliebtesten und gefragtesten Hotels und Resorts zu buchen.

Wenn wir über die Preise für Unterkünfte sprechen, dann bleiben sie laut Solveks jetzt auf dem Niveau des letzten Jahres. Zum Beispiel beginnt der Preis für 7 Nächte in Sotschi pro Person bei 7 Tausend Rubel. Verlassen Sie sich jedoch darauf, diesen Trend beizubehalten, und noch mehr irgendein Rabatte sind es definitiv nicht wert – wenn es eine erhöhte Nachfrage gibt, ist es sehr wahrscheinlich, dass viele die Tarife erhöhen können.

Gleichzeitig die Möglichkeit zu sparen immer noch es gibt: durch Aufgrund des starken Rückgangs des Transportvolumens reduzierten einige Fluggesellschaften ihre Tarife. Zum Beispiel können Sie jetzt Tickets für die Krim für 8 Tausend Rubel in beide Richtungen kaufen, in Sotschi – für 5 Tausend Rubel – in Anapa – für 7 Tausend Rubel. Der Preis für die Sommersaison ist äußerst attraktiv.

„“Für diejenigen, die Angst haben zu gehen, kann ich sagen, dass es immer noch ein paar Leute in den Resorts gibt, so dass es im Juli die Möglichkeit gibt, sich zu entspannen, ohne Touristen zu drängen. Im Hochsommer einen Urlaub an einer geschäftigen Küste zu verbringen, ist der Traum vieler von uns. Gleichzeitig sind derzeit alle Sicherheits- und Präventionsmaßnahmen recht streng, was auch darauf hindeutet, dass es sicher ist, sich im Hochsommer in russischen Ferienorten zu entspannen. Vergessen Sie natürlich nicht die Samtsaison. Sollte ich den Rest komplett aufgeben? Meine Antwort – – Nein. Sehr bald wird alles wieder zu seinem gewohnten Verlauf zurückkehren„, – betonte Svetlana Kulikova.

Abschließend erinnerte der Experte erneut daran, dass die Preise für Touren zwar eher niedrig sind, es sich jedoch nicht lohnt, die Auswahl zu verzögern.



lifestyle holidays vacation club